to top

Konzept

Neben den für UniteQ selbstverständlichen Begriffen wie Qualität, Service und Professionalität, beruht unserer Konzept auf drei Pfeilern, wie sie Ihnen im Folgenden vorgestellt und erläutert werden.

Gesamtlösung
Mit dem Begriff Gesamtlösung wollen wir unterstreichen, dass wir eine komplette Palette anbieten können, um unsere Kunden von Anfang bis Ende zu begleiten. Selbstverständlich ist es möglich, einfach nur Ihr Produkt von uns produzieren zu lassen. Darüber hinaus haben wir Ihnen jedoch viel mehr zu bieten!

UniteQ produziert von der Entwicklung bis zum Funktionstest, bietet Service von der Installation bis zur Wartung und begleitet komplette Projekte von der Angebotsphase bis hin zur Abnahme. Unsere umfangreiche Palette bietet sehr viele Vorteile: Das bei der Produktion erworbene Wissen kann sich bei Wartungsarbeiten als nützlich erweisen. Umgekehrt nutzen wir die Erfahrungen, die wir in der Praxis gesammelt haben, um unsere Produkte zu verbessern. Während der Realisierung von Projekten können wir unsere eigenen Produkte und Service-Techniker einsetzten und somit Qualität garantieren.

Flexibilität
UniteQ folgt einem 80-20-Konzept, um maximale Flexibilität bei minimalen Kosten anbieten zu können. Das 80-20-Konzept basiert zu 80% auf Standards und zu 20% auf kundenspeziefische Daten. Dies gilt sowohl für unsere Prozesse als auch für unsere Produkte.

Unsere Prozessabläufe haben wir mit Hilfe des speziell für uns geschriebenen Datenbankprogramms “Unibase” so weit wie möglich standardisiert (± 80%). In Unibase werden Faktoren wie Projekte, Angebote, Rechnungen, Artikel, Bestellungen, Lagerverwaltung, Kunden, Lieferanten, Personal und Planung miteinander verbunden. Außerdem werden alle Prozesse stark vereinfacht.

Ein gutes Beispiel für unser 80-20-Konzept für Produkte sind unsere Antriebe. Diese bestehen aus einem Standard-Zylinder und einem Standard-Manifoldblock. Mittels standardisierter Anschlüsse sind, geschickt kombiniert, eine Vielzahl von Aktuatoren-Kombinationen zu erzielen. Der Zylinder wiederum hat einen Standardbau, so dass Köpfe, Kolben und Flansche in zahlreichen Zylindern Anwendung finden können. Andere Accessoires (± 20%) wie Kräfte und Anschlüsse variieren, um den kundenspezifischen Ansprüchen an den Zylinder gerecht zu werden. Dieses Konzept handhaben wir auch bei anderen Produkten wie Aggregaten, Schaltschränken und Gasprodukten.

Gesamtlieferant
UniteQ hat in den letzten Jahren stark in den Erwerb neuer Kenntnisse und die Entwicklung neuer Produkte investiert. Waren wir in der Vergangenheit lediglich in der Lage, die hydraulischen Komponenten zu liefern, so ist unser Produktportfolio gegenwärtig allumfassend. Praktisch gesehen liefern wir nicht mehr nur Hydraulikanlagen, sondern auch pneumatische und elektrische Systeme. Somit nehmen wir die Steuerung unserer Produkte selbst in die Hand.

Die Energiebranche liefert an dieser Stelle ein gutes Beispiel. Wo wir in der Vergangenheit nur eine einzige Art Stellantrieb für diese Branche produzierten, sind es heute komplette Systeme. Diese Systeme bestehen aus verschiedenen Arten Stellgliedern, Aggregaten und Steuerungseinheiten. Auf diese Weise liefern wir das komplette Paket, das erforderlich ist, um ein Turbinenventil anzutreiben.


« Zurück zum fachkenntnis

Konzept

Gesamtlösung
Flexibilität
Gesamtlieferant