to top

Pneumatikventilantriebe

Um zu ermitteln, welches Stellglied optimal zu Ihrem Ventil passt, gehen wir von vier Ausgangspunkten aus: Kraft, Geschwindigkeit, Präzision und Sicherheit. Bei geringeren Kräften kann man oft sehr gut auf ein pneumatisch betriebenes Stellglied zurückgreifen.

UniteQ hat ein innovatives Steuerblock für das Steuerungssystem Ihres pneumatischen Antriebs. Wir arbeiten nicht mehr mit separaten Komponenten, die durch Rohrleitungen miteinander verbunden sind. Stattdessen haben unsere Antriebe einen Steuerblock. Diese Bauform ist kompakt, hat eine höhere Betriebssicherheit (weniger Leckstellen) und ist kostengünstig. Hohe Kosten für Kupplungen und das zeitraubende Biegen von Rohren gehören der Vergangenheit an.

Basierend auf den vom Hauptventil benötigten Kräften und Geschwindigkeiten wählen wir für Sie die richtige Antriebsform und -größe aus. Der Stellantrieb ist mit dem richtigen Steuerblock ausgestattet. Je nach Funktionalität fügen wir einen Luftfilterregler, Stellungsregler, Überbrückungsventil usw. hinzu.

Wenn Sie eine höhere Sicherheit benötigen, bieten wir eine mechanische Sicherheitsfunktion (Federpaket) oder eine pneumatische Sicherheitsfunktion (Akkumulator) an. Darüber hinaus ist Redundanz ein wichtiger Aspekt einer sicheren Antrieb. Deshalb haben wir eine Reihe von Steuerblocken mit unterschiedlichen Redundanzstufen (1oo1, 1oo2, 1oo3, 2oo3). Für alle unsere Antriebe können wir eine SIL-Berechnung (SIL2 oder SIL3) liefern. Wenn Sie sich für die Redundanzstufe 1oo3 entscheiden, erfüllt Ihr Antrieb die Druckrichtlinie und können wir eine TÜV-Abnahme und -Zertifizierung veranlassen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, schicken Sie jederzeit gern eine E-Mail an info@uniteq.nl.

« Zurück zum produkte

Projekten

1oo3 Pneumatiksteuerblock 1oo3 Pneumatiksteuerblock
Pneumatic actuator... Pneumatic actuator with manifold set-up
Pneumatische Antriebe Pneumatische Antriebe
Pneumatischer... Pneumatischer Tandemantrieb

Spezialist

Cees Gootjes BSc
Head Engineering Department
Stellen Sie Ihre Frage
Mehr lesen